Anreise zum FIS Skiweltcup Dresden

Ein hochkarätiges Sport-Event mitten in einer Metropole - entsprechend einfach ist die Anreise. Durch die Innenstadt-Lage liegen Dutzende Hotels in Lauf-Reichweite. Dazu gibt es drei Straßenbahn-Haltestellen direkt am Wettkampfort. Und der Bahnhof Dresden-Neustadt mit S-Bahn und Fernzug-Anbindung ist nur einen kurzen 10 Minuten Fußweg entfernt. Größere Parkplätze sind um das Veranstaltungs-Areal nicht verfügbar - wir empfehlen dementsprechend auch für 2019 dringend die stressfreie Anreise per ÖPNV.

Fußweg / Fahrrad

Ski-Arena und Winterdorf Bellevue sind von den meisten Dresdner Innenstadt-Hotels entspannt zu Fuß erreichbar. Je nach Witterung empfiehlt sich auch die Anreise per Rad - auf zwei großen Fahrrad-Parkplätzen findet das Rad einen sicheren Platz.

Mit Zug, Bahn & Bus

Gleich drei Straßenbahn-Haltestellen liegen unmittelbar am Weltcup-Areal. Über die Haltestelle Carolaplatz (Linien 3, 7, 8 und 9) ist die Ski-Arena perfekt erreichbar, für das Winterdorf Bellevue (freier Zuschauer-Bereich) sind die Haltestellen Neustädter Markt (Linie 9) und Palaisplatz (Linie 9) die richtige Wahl. S-Bahn, Fernzüge und Fernbusse haben alle Stopps am nahen Bahnhof Dresden-Neustadt. Von dort ist es ein entspannter 10 Minuten Fußweg über die Hainstraße und Große Meißner Straße - oder zwei Stationen mit der Straßenbahn (Linie 3) zur Haltestelle Carolaplatz.

Mit dem Auto | Mit dem Reisebus

Aufgrund keinerlei verfügbarer größerer Parkplätze in der Nähe des Weltcup-Areals empfehlen wir dringend die Anreise per ÖPNV. Sollte dies dennoch nicht möglich sein, nutzen Sie bitte die Park&Ride Angebote der Landeshauptstadt Dresden und legen Sie den letzten Teil der Strecke dann mit der Straßenbahn zurück. Und nutzen oder bieten Sie Mitfahrgelegenheiten an - Ihr kleiner Beitrag zur Nachhaltigkeit. Für Reisebusse gibt es einen Drop-Off-Punkt vor dem Weltcuphotel Westin Bellevue. Die Parkplätze befinden sich im Ostragehege/Pieschener Allee. Von dort aus sind es zur Abholung nur 5 Minuten über die Marienbrücke.

Mit dem Flugzeug

Der Internationale Flughafen Dresden (DRS) liegt nur wenige Kilometer vom Weltcup-Areal im Norden der Stadt. Mehrmals täglich werden die großen deutschen Hubs Frankfurt, München und Düsseldorf angeflogen, dazu gibt es tägliche Direkt-Verbindungen nach Köln, Stuttgart, Zürich, Basel, Amsterdam und Moskau. Direkt unter dem Terminal befindet sich die S-Bahn-Station - von dort sind es schnelle 13 Minuten bis zum Bahnhof Dresden Neustadt. Von hier ist es ein entspannter 10 Minuten Fußweg über die Hainstraße und Große Meißner Straße - oder zwei Stationen mit der Straßenbahn (Linie 3) zur Haltestelle Carolaplatz.

Haltestellen zum Skiweltcup

Weitere Informationen

Social Media Kanäle

Teilen