Countdown Skiweltcup 2019 00 Tage 00 Std. 00 Min. 00 Sek.

Sparkasse bis 2022 Partner des FIS Skiweltcup Dresden

Aktuelles - 24.09.2018

Die Ostsächsische Sparkasse Dresden hat Ihren Vertrag mit dem FIS Skilanglauf Sprint Weltcup Dresden um vier Jahre verlängert. Die Sparkasse sichert sich damit bis 2022 eines der beiden Top-Partner Pakete für das große Wintersport-Event, dass auch in den kommenden Jahren Mitte Januar am Dresdner Königsufer stattfinden wird.

Joachim Hoof, Vorstandsvorsitzender der Ostsächsischen Sparkasse Dresden, zeigte sich bei einer Pressekonferenz im Sparkassen Forum Altmarkt Dresden begeistert von der Zusammenarbeit mit dem FIS Skiweltcup Dresden: „Es gibt für uns viele gute Gründe auch 2019 wieder als Partner mit dabei zu sein. Wir sind überall in unserer Region im Wintersport unterwegs und arbeiten miteinander sehr freundschaftlich und positiv. Für das Stadtmarketing ist so ein Event auch sehr wichtig, gerade um diese positiven Bilder für die Stadt in die Welt zu transportieren.“

Die Ostsächsische Sparkasse Dresden wird in den kommenden Jahren unter anderem auf den Startnummern-Trikots der Athleten sichtbar sein. Hinzu kommt ein umfangreiches Banden-Paket im TV-Sichtbereich, sowohl im Start- und Zielareal als auch auf der Strecke. Im Rahmen der Partnerschaft wird es außerdem möglich sein, an den Catering- und Merchandising-Ständen in der robotron Ski Arena sowie im Winterdorf Bellevue ganz bequem mit der Sparkassen Smartphone App Bluecode zu bezahlen.

Weitere Informationen

Immer bestens informiert!

FIS Skiweltcup DresdenNewsletter

Die neuesten Informationen rund um den FIS Skiweltcup Dresden -
per E-Mail Newsletter.

Ich bin mit der Erhebung, Verarbeitung und Speicherung meiner personenbezogenen Daten zu den vorgesehenen Zwecken einverstanden und akzeptiere die Datenschutzbestimmungen. Eine Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich. *

Social Media Kanäle

Teilen